Prof. Dr. Thomas Ohlemacher

∗ 8.4.1962    † 7.11.2015

[nachruf|Der Arbeitskreis Empirische Polizeiforschung trauert um

Prof. Dr. Thomas Ohlemacher (1962 – 2015)

Bild "Organisatoren:ole.jpg"
Thomas Ohlemacher war Mitbegründer des Arbeitskreises, ein beliebter und versierter Organisator und Moderator von unseren Tagungen. Die Polizeiforschung verliert mit Thomas einen hervorragenden Wissenschaftler, kritischen Geist, umsichtigen Hochschullehrer, guten Vor- und Nachdenker, Innovator und lieben Kollegen.
» Nachruf
]

Ausgewählte wissenschaftliche Veröffentlichungen

Artikel in "Reviewed Journals"

  • Klukkert, Astrid, Thomas Ohlemacher und Thomas Feltes (2009), Torn Between Two Targets: German Police Officers Talk about the Use of Force. In: Crime, Law and Social Change 52: 181-206
  • Ohlemacher, Th. (2002), Racketeering and Restaurateurs in Germany. Perceived Deficiencies in Crime Control and Effects on Confidence in Democracy. British Journal of Criminology 42: 60-76
  • Ohlemacher, Th. (1996), Bridging People and Protest: Social Relays of Protest Groups against Low-Flying Military Jets in West Germany. Social Problems 43: 187-218

Bücher

  • Ohlemacher, Th., und Jochen-Thomas Werner (Hrsg.), (2012), Polizei und Gewalt, Interdisziplinäre Analysen zu Gewalt gegen und durch Polizeibeamte (Schriften zur Empirischen Polizeiforschung, Band 15), Verlag für Polizeiwissenschaft: Frankfurt/Main.
  • Behr, Rafael und Thomas Ohlemacher (Hrsg.), (2009), Offene Grenzen? Polizieren in der Sicherheitsarchitektur einer post-territorialen Welt (Schriften zur empirischen Polizeiforschung, Band 9). Frankfurt/Main: Verlag für Polizeiwissenschaft.
  • Ohlemacher, Th., Anja Mensching und Jochen-Thomas Werner (Hrsg.) (2007), Polizei im Wandel? Organisationskultur(en) und Organisationsreform. Frankfurt/Main: Verlag für Polizeiwissenschaft
  • Ohlemacher, Th., Arne Rüger, Gabi Schacht und Ulrike Feldkötter (2003), Gewalt gegen Polizeibeamtinnen und -beamte 1985-2000, Eine kriminologische Analyse. Nomos: Baden-Baden
  • Lüdemann, Christian, und Th. Ohlemacher (2002): Soziologie der Kriminalität. Theoretische und empirische Perspektiven (Reihe: Grundlagentexte Soziologie). Weinheim/München: Juventa
  • Ohlemacher, Th. (2000): Abweichung von der Norm. Netzwerkanalytische und systemtheoretische Perspektiven auf Kriminalität und Protest. Baden-Baden: Nomos

Buchbeiträge

  • Ohlemacher, Th. (2011), Gewalt gegen Polizeibeamte in der Bundesrepublik Deutschland, 1985-2000: Entstehungskontexte, Reaktionen, Paradoxien, S. 187-202, in: Alf Lüdtke/Herbert Reinke/Michael Sturm (Hrsg.) Polizei, Gewalt und Staat im 20. Jahrhundert (Reihe „Studien zur Inneren Sicherheit“), Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Ohlemacher, Th., Christian Seipel und Astrid Klukkert (2009), Kriminalprävention in der Zuwanderergesellschaft: Organisationskulturell determinierte Chancen und Grenzen der Zusammenarbeit von Polizei, Schule und Sozialarbeit, S. 257-278, in: Thomas Feltes (Hrsg.), Polizieren: Polizei, Wissenschaft und Gesellschaft. (Reihe „Neue Wege, neue Ziele. Polizieren und Polizeiwissenschaft im Diskurs“, Band 1). Frankfurt/Main: Verlag für Polizeiwissenschaft.
  • Ohlemacher, Th. (2003), Folgen einer fahrlässigen Etikettierung? Wahrgenommene Fremdwahrnehmung und Selbstbild der Polizei. S. 125-139 in: Birgit Menzel und Kerstin Ratzke (Hrsg.), Grenzenlose Konstruktivität? Standortbestimmung und Zukunftsperspektiven konstruktivistischer Theorien abweichenden Verhaltens. Opladen: Leske und Budrich
  • Ohlemacher, Th. (2003), Empirische Polizeiforschung: Auf dem Weg zum Pluralismus der Perspektiven, Disziplinen und Methoden, S. 377-397 in: Hans-Jürgen Lange (Hrsg.), Die Polizei der Gesellschaft. Zur Soziologie der Inneren Sicherheit (Studien zur Inneren Sicherheit, Band 4). Opladen: Leske und Budrich
  • Ohlemacher, Thomas, Dennis Sögding, Theresia Höynck, Nicole Ethé & Götz Welte (2001), Anti-Aggressivitäts-Training und Legalbewährung. Versuch einer Evaluation. S. 345-386 in: Mechthild Bereswill und Werner Greve (Hrsg.): Forschungsthema Strafvollzug (Beiträge zur interdisziplinären kriminologischen Forschung, Band 21). Baden-Baden: Nomos

Zeitschriftenartikel

  • Ohlemacher, Th. (2013), Polizei und Wissenschaft an polizeilichen (Aus–)Bildungseinrichtungen: Eine schwierige Beziehung mit Perspektive, Die Polizei, 7/2013: 187-191
  • Ohlemacher, Thomas, Thomas Feltes und Astrid Klukkert (2008), Die diskursive Rechtfertigung von Gewaltanwendung durch Polizeibeamtinnen und -beamte. Methoden und Ergebnisse eines empirischen Forschungsprojektes. Polizei & Wissenschaft 2/2008: 20-29
  • Bosold, Christiane & Thomas Ohlemacher (2003), Berufs- und Arbeitszufriedenheit der niedersächsischen Polizeibeamtinnen und -beamten 1991 und 2001: Empirischer Vergleich und konzeptionelle Differenzierung. Polizei & Wissenschaft 2/2003: 18-30
  • Ohlemacher, Thomas (2000), "Mit dem Rücken gegen die Wand": Zum Wechselspiel von öffentlicher Kritik und polizeilichem Korpsgeist. Deutsches Polizeiblatt 82: 10-14.